Diese Website verwendet Cookies um dir die bestmögliche Bedienbarkeit bieten zu können. Mit dem Benutzen dieser Seite erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Startseite
Startseite
Produktzusatzbild

Cannabis-Wildapfelwein

Produktinfo
Komposition:Wildäpfel mit natürlichem Hanfaroma
Geschmack:fruchtig, spritziger Apfelgeschmack mit Hanf
Vegan: Ja
Alkoholgehalt:12,5 % Vol.
Allergene:enthält Sulfite
Artikelnummer:101282

ab EUR 4,00



Produktbeschreibung

Beerenweines Cannabis-Wildapfelwein mit preisgekrönter Zutat

Der Wildapfel gilt als Urahne sämtlicher Apfelsorten, die heute handelsüblich sind und ist leider sehr selten geworden. Wäre er ein guter Freund, würde man auf sein Andenken trinken und das kann man auch: Mit unserem Cannabis-Wildapfelwein hält man nicht nur gute Erinnerungen am Leben, sondern stellt den Apfelbaum in neue Blüte. Das Rosengewächs, welches die köstlich-süßen Früchte hervorbringt, wurde 2013 sogar zum Baum des Jahres gewählt. Die Äpfel des Baumes sind klein und scheinen das Aroma eines großen Apfels in konzentrierter Form zu bewahren. Das bedeutet für euch großen Geschmack in vielen Flaschengrößen. Von der kleinen Bordeauxflasche mit 0,25 Liter Fassungsvermögen bis zur 2-Liter-Tonflasche bieten wir euch zahlreiche Variationen für jeden Anlass. Noch vielfältiger ist nur unsere Geschmacksauswahl: Wie wäre es zum Beispiel alternativ mit unserem Cannabis-Südfruchtwein oder dem lieblichen Honig-Hanf?

Born to be wild!

Der Wildapfel ist für sich schon eine ungestüme Köstlichkeit, in Verbindung mit Cannabis zeigt sich die Natur von ihrer unkonventionellen Seite. Eine Besonderheit, die man sich zuhause kaum gönnen zu vermag, denn der Anbau von Nutzhanf ist in Deutschland Privatpersonen nicht gestattet. Wie gut, dass wir euch die Vorzüge der Pflanze ganz legal nach Hause bringen können, wo ihr nicht mit ungebetenem Besuch rechnen müsst, wenn ihr dieser Köstlichkeit frönt. Immer mehr werden die vielen positiven Eigenschaften des Cannabis erkannt. Die Pflanze benötigt keine Pestizide und wird sogar als Unkrautvernichter angepflanzt. Als Grundnahrungsmittel ist der Hanfsamen sogar das Nahrungsmittel schlechthin gegen den Welthunger. Wir hingegen dürfen die freudvolle Aufgabe übernehmen, euren Durst zu löschen und euren Geschmacksknospen neue Eindrücke zu vermitteln.

 

Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertung schreiben